Fanny Köhler

  • Praxisinhaberin
  • Ausbildung an der Lehranstalt für Logopäden – Universitätsklinik Mainz
  • Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst / FH Hildesheim
    Abschluss: Bachelor of Science - Speech and Language Therapy / Logopedics
  • Anstellungen als Logopädin in freien Praxen in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen
  • seit 2007 tätig in eigener Praxis
  • Mitglied im Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

 

Behandlungsschwerpunkte

  • Kindliche Sprechapraxien (zertifizierte TAKTKIN® - Therapeutin)
  • Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen auch im Kleinkindalter (Late Talker), u.a. ganzheitlicher Behandlungsansatz nach Zollinger und Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK)
  • Aussprachestörungen (Dyslalie)
  • Störungen des Satzbaues und der Flexionsformen (Dysgrammatismus)
  • Myofunktionelle Störungen
  • Teilleistungsstörungen wie Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung, Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Sprech- und Sprachstörungen bei neurologischen Erkrankungen
  • Schluckstörungen bei neurologischen oder operativ erworbenen Erkrankungen (z.B. Tumorbehandlung)

 

Fort- und Weiterbildungen

  • zertifizierte TAKTKIN® – Therapeutin: Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen bei Kindern (Beate Birner-Janusch)
  • Die Entdeckung der Sprache: Entwicklung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie
    (Dr. Barbara Zollinger)
  • Late Talker – Diagnose, Prognose und Frühintervention (Antje Skerra)
  • Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK) und Unterstützte Kommunikation in der Frühförderung (Prof. Dr. Etta Wilken)
  • Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung: Einführungs- und Aufbauseminar zur zertifizierten Trainerin (Dr. Anke Buschmann)
  • Phonologische Störungen bei Kindern: Diagnostik & Therapie (Tanja Jahn)
  • Praxis der Dysphagiediagnostik und –therapie (Holger Grötzbach, Karin Landstorfer)
  • Funktionelle Dysphagietherapie bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor (Dr. Christiane Hey)
  • Diagnostik und Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche (Maja Ullrich)
  • Diagnostik und Therapie bei Störungen des Grammatikerwerbs (Ilse Wagner)
  • Sprachreich: Fortbildung für Erzieherinnen (Claudia Beier) vom dbl e.V. entwickeltes Konzept
  • Der funktionale Ansatz in der Stimmtherapie (Katharina Feldmann)
facebook